Urlaubskredite – wie finanziere ich meinen Urlaub?

Einmal im Jahr ist für viele Menschen Zeit, auf Urlaub zu fahren. Urlaub ist wohl die schönste Zeit im Jahr und auf die mag man nicht so einfach verzichten müssen. Urlaub bereit Menschen viel Freude, erzeugt Emotionen und hinterlässt lebenslange Eindrücke. Jedoch kostet ein hervorragender Urlaub eine Stange Geld, und oft hat man nicht das nötige Kleingeld um sich den Urlaub einfach so leisten zu können.
Der Urlaubskredit ist eine gute Möglichkeit um sich den Urlaub zu finanzieren, aber nicht die alleinige, denn es gibt noch andere gute Alternativen, seinen wohlverdienten Urlaub zu finanzieren. Beispielsweise kann man den Urlaub mit einer Kreditkarte bezahlen (wo man den Abbucher erst später hat) oder aber den Urlaub in Raten bezahlen. Allerdings, vergleicht man nun die Vor- und Nebenkosten von einer Ratenzahlung bzw. Kreditkartenzahlung, dann ist eines klar, dass der Urlaubskredit die wohl günstigste Option ist, einen Urlaub zu finanzieren. Hier ist der Effektivzinssatz am geringsten.
Ein nennenswerter Vorteil einer Kreditkartenzahlung ist jener, dass man kostenlos bei Bezahlung der Reise einen kostenlosen Versicherungsschutz erhält! Ein guter Praxistipp hierzu wäre: hole dir einen günstigen Ratenkredit und sobald du das nötige Geld am Girokonto hast, dann zahl den Urlaub ruhig mit der Kreditkarte vorab. So hast du die Versicherungsleistung kostenlos in der Tasche bei ausgezeichneter Finanzierung.
Was müsst ihr jetzt beachten bei der Wahl der Kreditlaufzeit und -summe? In der Regel beträgt die Mindestlaufzeit von Urlaubskrediten 12 Monate. Auch beachten solltet ihr immer, dass ihr eine Reserve an Bargeld aufheben sollt, in Falle des Falles, dass euch etwas Unerwartetes vorfällt.
Eine gute Bank für Urlaubskredite ist die Creditplus Bank. Diese Bank bietet Urlaubskredite zu besonders günstigen Zinsen an. Hier könnt ihr euch einen Urlaubskredit in Höhe von 500-50.000 Euro beantragen mit Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten.
Auf alle Fälle steht eines fest … verzichtet nicht auf euren Urlaub, eure wohlverdiente Zeit im Jahr!!!


Related Posts



Comments are closed.